Fokus

2004

Forum Campus Krems, Österreich, AF (nicht realisiert)
Der Neubau der Universität in Krems wird mit fünf überdimensionalen Vergrößerungsgläsern versehen, die jeweils eine
Brücke oder einen gläsernen Flur in Augenschein nehmen. Über die inhaltlichen Konnotationen hinaus, die mit den an der
Universität beheimateten Fakultäten Film, Biologie und auch Management zu tun haben, ist die Arbeit ein konzeptueller Eingriff
in die spezifische Architektur der Anlage. In den sich wandelnden Ausschnitten hinter den Lupen entsteht ein ständig
neuer „Film“. Die vorbeilaufenden Nutzer werden wie Forschungsobjekte für einen Augenblick unter die Lupe genommen,
gleichzeitig werden sie zu Akteuren eines Echtzeitfilms.
 
Animation: Inges Idee