.....WEHR

2015

Neubau der Feuerwache II, Mainz
Auftraggeber: Landeshauptstadt Mainz
Betreuung: Amt für Projektentwicklung und Bauen
 
An der Außenwand der neuen Feuerwache ist eine Skulptur angebracht, die auf den ersten Blick wie eine behelfsmäßige Leiter erscheint. Gleichzeitig erkennt man, dass die “Leiter” aus vergrößerten und perspektivisch transformierten Streichhölzern geformt ist, die das Wort WEHR bilden. Die wie in einem Bilderrätsel versteckte und unerwartete Bedeutung ergibt sich durch das assoziative Zusammenführen des Wortes WEHR mit dem Zeichenträger Streichholz, der für FEUER steht.
Die Wand wird als Fond für das assoziativ aufgeladene Wechselspiel zwischen objekthaftem Gegenstand, basaler Typographie und komplexem Schattenspiel genutzt, wobei die unterschiedlichen Lesarten, einerseits als perspektivisch geformtes Objekt Leiter, andererseits als lesbares Wort, der Arbeit eine intelligente Doppelbödigkeit verleihen.
 
Fotos:Matthias Matzak